Meine Empfehlungen für Deine eigene Website

Info: Die Empfehlungen auf dieser Seite sind ausschließlich Produkte die ich selbst nutze und von denen ich komplett überzeugt bin. Die Links sind Affiliatelinks. Wenn Du darüber etwas kaufst bekomme ich als kleines Dankeschön einen kleinen Teil der Einnahmen ab. (Ohne dass Du mehr zahlst - Du bekommst alles natürlich trotzdem zu den normalen günstigen Preisen)

 

Hier erfährst Du für welche Website ich mich entschieden habe und auch wieso!

 

Eine eigene Website ist der ideale Ort um alle Deine Projekte zusammen kommen zu lassen, Deinen Kunden und Fans ein professionelles Bild von Dir zu vermitteln und sogar eigene Artikel wie CD oder Konzerttickets zu verkaufen.

 

Ich nutze dafür Jimdo!

Dort kannst Du Dir ganz einfach eine eigene Website erstellen und anschließen wenn es Dir wirklich gefällt für nur ein paar Euro auf ein Profipaket upgraden (ich hab das für 5€ / Monat).

Hier geht's kannst Du direkt kostenlos starten

 

 

 

Doch wieso, weshalb warum ich mich dafür entschieden habe, das erfährst Du hier in diesem kleinen Beitrag von mir:

 

Mit 14 / 15 habe ich meine erste Website bekommen. 

Seitdem hatte ich mehrere und habe mich immer wieder mit diesem Thema beschäftigt.

Doch mittlerweile habe ich die ideale Lösung für mich gefunden! - Und vielleicht ja auch für Dich!

 

Bei Websites gibt es 3 bekannte Lösungen:

1. Programmieren

Du lässt von einem Profi Deine Website komplett individuell erstellen und hast nahezu unendliche Möglichkeiten, doch genau so viel kostet es dann auch. Deshalb kommen für die meisten die sich ihre ersten eigenen Websites zulegen wollen nur die nächsten beiden Möglichkeiten in betracht.

2. Wordpress

Wordpress ist eine Baukasten Website. Es gibt etliche vorgefertigte Bausteine, die Du zu einer Website zusammensetzen kannst. Das hört sich zwar super an und ist es eigentlich auch, doch es ist einfach richtig kompliziert. Besonders wenn Du lieber an der frischen Luft bist und Musik machst statt auf einen Bildschirm zu starren würde ich Dir das nicht empfehlen. Denn ich kenne wirklich niemanden der es geschafft hat sich in weniger als 30 Stunden überhaupt richtig "einzuarbeiten". Eine Alternative dazu ist Deine Website via Wordpress von jemandem erstellen zu lassen. Das ist zwar schon viel günstiger, doch trotzdem kostet es noch hunderte Euros und wenn Du mal selbst etwas ändern möchtest wird es schnell wieder richtig kompliziert.

Wieso ich das weiß? Weil ich schon zwei mal Websites von Profis hab machen lassen - via Wordpress.

Mein Fazit: Wenn Deine Website der wichtigste Bestandteil in Deiner Onlinepräsenz ist und Du genügend Geld hast um für jede Aufgabe einen Profi zu engagieren oder Du einfach ein echter Technikfreak bist, dann könnte es etwas für Dich sein. Doch für mich nicht.

Denn das Geld investiere ich lieber in andere Dinge die mir wichtiger sind. Wie z.B. eine neue Kamera. Denn die Bildqualität auf Instagram und YouTube ist für die meisten da draußen wichtiger, als irgendeine Website, auf die die meisten ja eh nicht drauf gehen. Außerdem gibt es ja noch eine dritte Lösung, die nicht nur günstiger ist, sondern auch noch leicht zu verstehen, super schnell umzusetzen und die dabei noch gut aussieht!

 

3. Meine Website - Jimdo!

Seit einigen Jahren nutze ich nun Jimdo und bin dabei einfach super happy.

Du kannst Dir Deine Website einfach aus verschiedenen Designs zusammenklicken und das komplett individuell.

Na klar, Du hast nicht so viele Möglichkeiten wie bei Wordpress und Co, doch hier verstehst Du alles von Anfang an. Du brauchst Dich nicht tage- und wochenlang einzuarbeiten um loslegen zu können, sondern kannst sofort starten.

Vielleicht hast Du schonmal etwas vom Pareto-Prinzip gehört. Das besagt, dass Du 80% des Ergebnisses mit nur 20% des Aufwandes erreichst. 
Andersherum bedeutet das also, dass Du für den Perfektionismus, die letzten 20%, weil auf Deiner Website das Logo erst 3 sekunden Später erscheinen soll, 80% vom Aufwand reinsteckst und das ist es mir nicht wert.
Ich nutze Jimdo für alles!

Ich verkaufe dort Konzert- und Seminartickets, ich bewerbe meine Musik, ich mache Werbung für mich, alles. Und ich bin damit einfach super Happy!

Hier kommst Du direkt zu Jimdo

 

Jetzt kommt das Beste: Das Ganze ist auch noch kostenlos!

Ja, richtig gehört! Denn bei Jimdo kannst Du Dir kostenlos eine Website erstellen.
Dafür sieht man dann allerdings auch auf der Seite eingeblendet "powered by Jimdo" etc. und das kommt vielleicht nicht ganz so professionell.

Die tolle Neuigkeit, Du kannst ganz einfach das Ganze kostenlos ausgiebig testen und Dir eine eigene Website erstellen und wenn es Dir gefällt kannst Du ein Pro-Paket für nur 60€ im Jahr = 5€ im Monat buchen und nicht nur die Werbung verschwindet, sondern Du kannst Dir auch direkt Deine Wunschdomain (z.B. www.JeffreyKolkman.de) aussuchen.

Ich wiederhole das nochmal: statt 500€ zahlst Du hier gerade mal 60€ für ein ganzes Jahr, hast die Domain (also die Webadresse) schon mit drin und kannst das Ganze vorher noch ausgiebig testen.

Ich hab natürlich auch hier wieder viel ausprobiert und auch nach anderen Anbietern geschaut und diese getestet, doch nirgendwo war ich so zufrieden wie bei Jimdo. Es ist sogar eine deutsche Firma aus Hamburg. Also echt genial.

 

Deshalb mein Tipp an Dich: Bevor Du jetzt noch ewig lange weiter überlegst und nach der perfekten Lösung suchst, mach Dir einfach mal ein kostenloses Konto (man hat echt 0 Verpflichtungen oder irgendetwas!) und teste das Ganze. Und wenn es Dir gefällt kannst Du ja noch immer Upgraden.

 

Jetzt kostenlos testen