Mein YouTube- / Video- Equipment

Info: Die Empfehlungen auf dieser Seite sind ausschließlich Produkte die ich selbst nutze und von denen ich komplett überzeugt bin. Die Links sind Affiliatelinks. Wenn Du darüber etwas kaufst bekomme ich als kleines Dankeschön einen kleinen Teil der Einnahmen ab. (Ohne dass Du mehr zahlst - Du bekommst alles natürlich trotzdem zu den normalen günstigen Preisen)

 

 

Basic Equipment (hiermit habe ich meine ersten 200 Videos auf YouTube aufgenommen)

 

Meine Kamera

Es hört sich vielleicht banal an ein Handy als Kamera zu nutzen, doch das iPhone 6s macht echt geniale Fotos und Videos.

Dazu ist es einfach super leicht, sieht schön aus und man hat es immer dabei. Das war auch der Grund wieso ich mich dann für ein Handy entschieden habe, obwohl ich eigentlich auf der Suche nach einer Kamera war. Doch auch das iPhone kann 4k Videos.

Und nicht nur das, mit dem iPhone kannst Du die Videos sogar direkt schneiden.

Genau das habe ich auch gemacht und zwar bei fast jedem dieser hunderten Videos die Du alle auf YouTube sehen kannst.

Das Programm dazu nennt sich iMovie, erklärt sich von selbst und schneidet einfach super genial.
Auch hier ist es von Vorteil, dass Du es immer dabei hast, denn so setze ich mir im Bus einfach die Kopfhörer auf und schneide am Video weiter.

Mittlerweile habe ich eine professionelle Film-4k-Kamera und selbst diese Videos schneide ich noch immer auf dem iPhone 6s!

Und direkt noch ein Vorteil:
Da es mittlerweile einige Neuheiten bei Apple gibt, ist das iPhone 6s schon super günstig zu haben.

Hier geht's direkt zum iPhone auf Amazon

 

Mein Mikrofon

Wenn Du dann etwas professioneller werden möchtest, dann empfehle ich Dir 1. gutes Licht und 2. guten Ton.
Beim Licht empfehle ich Dir ganz klar auf Tageslicht zu setzen, da Du das auch immer dabei hast und es einfach am schönsten aussieht.
Besonders abends gegen 18 Uhr ist "Fotozeit".

Beim Ton nutze ich das Rode Smart Lav+. Ein Ansteckmikrofon mit dem der Ton besonders bei Nebengeräuschen einfach viel viel besser klingt und mit dem ich neben den normalen Videos sogar Songs aufgenommen habe.

Hier geht es direkt zum Mikrofon auf Amazon

 

Wenn ich diese mal selbst bearbeite nutze ich übrigens Audacity, dass Du kostenlos im Internet findest.

 

Als Stativ empfehle ich Dir einen Gorillapod.

Der zählt eigentlich schon zum Profiequipment, da ich ihn mir jetzt erst angeschafft habe und er das Ganze echt aufwertet, doch ich würde es jedem der anfängt ganz klar empfehlen. Deshalb auch hier schon in den Basics.

Das ist ein kleines Gelenkstativ, welches einfach super genialist, da Du es immer mitnehmen kannst und sogar um Straßenlaternen klemmen kannst um Dich selbst auf Augenhöhe aufzunehmen.

Als Adapter für das iPhone habe ich einen normalen Selfie Stick gekauft und den vorderen Teil in den man das Handy klemmt abgeschraubt. Denn der passte so direkt auf jedes Kamerastativ. Dafür solltest Du am besten zu Satur etc. gehen. Doch den Gorillapod findest Du auch direkt hier:

Hier geht's direkt zum Gorilla Pod auf Amazon

 

Profi Equipment (mein neues Equipment mit dem ich aktuell meine Videos aufnehme)

 

Kamera - Panasonic Lumix G70 (4K)

Mittlerweile habe ich aufgerüstet und mir eine wirkliche Filmkamera zugelegt.

Mein Fazit bisher ist ganz einfach: Ich liebe diese Kamera!

Ich habe mir so viele Kameras angeschaut und so viel recherchiert und bin jetzt einfach so unglaublich froh, dass ich mich für meine G70 entschieden habe!
Sie ist einfach ein Traum! Also schau sie Dir einfach an, vielleicht gefällt sie Dir ja genau so.

Hier geht's direkt zur G70 auf Amazon

 

Objektiv

Als Standartobjektiv nutze ich das normale Objektiv das bei der G70 dabei ist. Denn das hat schon eine geniale Qualität und macht mich einfach super glücklich. Du brauchst hier also gar kein weiteres Objektiv zu suchen.

Als Wechselobjektiv nutze ich dann manchmal noch ein Teleobjektiv, was ich noch von einer früheren Kamera hatte.

Hier kann es allerdings sein, dass ein anderes Objektiv ggf. die bessere Wahl für Dich ist. Ich hattes es halt einfach noch. Deshalb lass Dich da am besten beraten.

Trotzdem hier der Link, denn es ist einfach genial, wie man damit Nahaufnahmen von Objekten machen kann die weit weg sind.

Hier geht's direkt zum Zoomobjektiv auf Amazon

 

Als Mikrofon nutze ich wie beim Basic Equipment ein Rode Mikrofon. Hier allerdings ein Richtmikrofon, dass man auf die Kamera setzt.
Ich liebe es, da es einfach super handlich ist, leicht, nicht zu groß und wirklich einen genialen Sound hat.

Sogar direkt neben einem Motor im Bus konnte man jedes Wort das ich normal gesagt habe super verstehen und es war wirklich laut!

Hier geht's direkt zum Mikrofon auf Amazon

 

Wie ich weiter oben schon beschrieben habe, schneide ich auch heute noch meine Videos mit dem iPhone 6s und der vorinstallierten App iMovie. Ich finde es einfach super praktisch und mag es total.

Um mir hier unnötigen Stress einzusparen habe ich mir einen Adapter von Apple geholt, mit dem ich die Fotos und Videos von der Speicherkarte direkt auf mein Handy überspielen und anschließend schneiden kann. Und ja - auch 4K Videos sind für das iPhone 6s kein Problem! 

Hier geht's direkt zum iPhone 6s auf Amazon

Hier geht's direkt zum SD Karten Adapter auf Amazon

 

 

 

Zwei Tipps zum Equipment:
1. Achte darauf, dass Du die Sachen testen kannst, bevor Du Dich vollkommen dafür entscheidest sie zu behalten.

Wenn Du online einkaufst, hast Du (in Deutschland) 14 Tage Zeit die Dinge zurückzuschicken, falls Du Dich doch dagegen entscheidest. Genügend Zeit also um zu Hause in Ruhe zu entscheiden und zu testen.

 

2. Ich persönlich bin Fan davon einmal das Richtige zu kaufen und dann Jahre lang davon zu profitieren. Das heißt ich nehme lieber die Dinge bei denen ich sehe, dass andere sie empfehlen und bei denen ich das Gefühl habe die Qualität ist wirklich hochwertig, zahle dafür dann auch ein bisschen mehr, doch profitiere davon noch eine lange lange Zeit und kann mich so richtig über mein neues Equipment freuen.

 

 

PS: Besonders bei Elektronikartikeln können die Preise stark schwanken. Daher kann es sich auch lohnen die Preise zu vergleichen.

PPS: Auch hier sind die Links Affiliate Links, bei denen ich eine kleine Provision abbekomme, falls Du  in den nächsten 24 Stunden etwas auf Amazon kaufst. (Egal was Du kaufst. Also wenn Du eh noch etwas bestellen wolltest kannst Du mich so ganz einfach unterstützen ohne etwas dafür tun zu müssen.)